Häufige Fragen zur QM-Software awenko:360

awenko:360 ist mobil, webfähig, multifunktional und branchenunabhängig.
Warum? Damit Sie besser und wirtschaftlicher arbeiten können.
So einfach ist das.
Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten.

Qualitätsmanagement Software mit vielen Funktionen
Qualitätsmanagement Software APP

Was möchten Sie wissen? Hier finden Sie Antworten zu awenko:360

Ja. Sie können jederzeit neue Formulare und Checklisten mit eigenen Inhalten anlegen, ändern und kopieren.
Ja. awenko:360 bringt ein übersichtliches Rollen- und Rechtesystem mit. Damit ordnen Sie jedem Benutzer die entsprechenden Rechte zu. Bei wechselndem Benutzer erteilen Sie über die Rolle das Recht für eine Position. Dabei kann sich das Recht auch auf den Standort oder auf bestimmte Aufgaben beziehen.
Ja. Alle Aufgaben können Sie mit der App offline bearbeiten. Sie ist für iOS- und Android-Geräte erhältlich. Sie können darin auch neue Formblätter öffnen und neue Aufgaben erstellen.
Ja. Mit der App oder in der Weberfassung können auch mehrere Personen Formblätter und Checklisten bearbeiten. Synchronisieren Sie die App während der Arbeiten, dann sind die Eingaben der anderen Nutzer anschließend direkt im Formular sichtbar. Bei jedem Wert ist im awenko:360 Office ersichtlich, wer den Wert erfasst hat. Eingaben werden dabei nicht überschrieben, sondern jeweils in der entsprechenden Aufgabe dokumentiert und gespeichert.
Ja. Sie können die Antworten in einer Checkliste ganz nach Bedarf gewichten. Dafür erhält jede Antwort eine Punktzahl. Die Gesamtpunktzahl wird sofort mit ausgegeben. Abhängig von Ihrer individuell festgelegten Bewertungsscala sehen Sie für das Gesamtformular dadurch sofort ein Ergebnis.
Ja. Sie können alle Formblätter automatisch an die Benutzer verschicken. Vorab können Sie festlegen, wer welches Formblatt in welchem Bearbeitungs-Status erhalten soll.
Ja. Alle Formblätter können Sie einzeln oder als Gesamtübersicht ausdrucken.
Ja. awenko:360 hat unter anderem eine Excel-Schnittstelle. Alle Daten aus Formblättern und Checklisten können Sie dadurch ganz einfach in Excel übertragen.
Ja. Jedes Formular können Sie als planmäßig Aufgabe mit einem Zeitplan anlegen. Den zeitlichen Abstand wählen Sie ganz nach Bedarf, zum Beispiel mehrmals täglich oder lediglich alle paar Jahre.
Ja. Jedes Formular können Sie ganz einfach unterschiedlichen Räumen, Standorten, Zeitplänen oder Verantwortlichen zuordnen.
Ja. Stellen Sie einfach für jeden Benutzer individuell ein, worüber awenko:360 ihn per E-Mail informieren soll. Das können zum Beispiel Störungen, neue Aufgaben, Veränderungen an Aufgaben oder fehlerhafte Werte sein.
Ja. Zu jeder Frage und zu jeder Aufgabe können Sie Fotos, Text-Kommentare und Audionachrichten hinterlegen.
Ja. Mit awenko:360 führen Sie bequem und komfortabel alle Arten von Mitarbeiterschulungen durch. Erledigen Sie die Planung, führen Sie Schulungserfolgsabfragen durch und speichern Sie die Ergebnisse sicher und übersichtlich ab. So kann niemand mehr eine Unterweisung vergessen, ob Personalhygiene, Produkthygiene oder notwendige Sicherheitsunterweisungen.

Die Schulungsunterlagen hinterlegen Sie passgenau als Fotos, Schulungsfilme etc. Nach Abschluss der Prüfung können sie den Schulungserfolg bei den Mitarbeitern mithilfe der gewichteten Formulare testen.

awenko:360 speichert alle Dokumente sicher ab, so dass Sie diese jederzeit wieder aufrufen können.

Ja. Dafür hat awenko:360 die Funktion „Externe Formulare“. Damit senden Sie Formulare an Lieferanten und Dienstleister. Senden Sie zum Beispiel Fragebögen als Sammelaufträge für Abfragen zu Spezifikationsdaten, Ausschreibungen, Daten für das Krisenmanagement oder Angaben zum eigenen QM-System für die Vorauswahl eines Lieferanten. Über das integrierte Bewertungssystem können Sie Dienstleister und Lieferanten auch bewerten und als zugelassen oder nicht zugelassen einstufen.
Ja. Das Wartungsmanagement ist eines der zahlreichen Features von awenko:360. Planen Sie Aufgaben für alle Bereiche Ihres Unternehmens, inklusive der Technik mit den notwendigen Wartungen. In die Wartungscheckliste können Sie Termine, Fotos, Angaben zum Standort und zur Maschine. Diese Angaben können Sie auch direkt im Foto oder im beigefügten Grundriss hinterlegen. Falls Reparaturen nötig sind, erstellen Sie direkt aus der Wartungscheckliste heraus ein Ticket im System, das an den zuständigen Mitarbeiter übersendet wird.
Ja. Mit dem Kundenumfrageformular führen Sie ganz einfach anonyme Umfragen durch, entweder mit einem Link auf Ihrer Webseite oder mit einem scanbaren QR-Code. In den Umfragen können Sie Kunden gleichzeitig über Produkte oder Aktionen informieren. Die Ergebnisse speichert awenko:360 automatisch ab. Sie können die Auswertung jederzeit in Tabellenform abrufen.
Ja. Legen Sie einfach für interne und externe Reklamationen ein entsprechendes Formblatt an. Sie können dabei auch gleich festlegen, wer die Formblätter in welcher Reihenfolge bekommen und bearbeiten soll.
Ja. Für jeden Wert, der erfasst werden soll, können Sie vorab festlegen, wann der Wert akzeptabel, wann er eine Abweichung ist und wann er eine Störung anzeigt.  Legen Sie für den Benutzer dabei auch gleich Handlungsanweisungen für Sofortmaßnahmen oder weiterführende Maßnahmen fest. Bei einer Wertabweichung dokumentiert awenko:360 dadurch sofort alle Vorgänge übersichtlich und nachvollziehbar.
Ja. Über Schnittstellen können Daten aus Warenwirtschaftssystemen (SAP, Microsoft Navision o.a.) übernommen werden. Somit greifen Sie z.B. auf Artikel-, Lieferanten- oder Kundendaten für die Verwendung in Formularen oder bei Prüfungen zu.
Ja. Sie können jeden erfassten Wert jederzeit ändern. Mitarbeiter, die Werte ändern wollen, benötigen dazu die entsprechende Berechtigung. Einmal erfasste Werte werden dabei jedoch nicht überschrieben, sondern in einer Änderungshistorie mit Änderungsgrund abgespeichert.

awenko:360 begeistert!

Sie haben auf Ihre Frage keine Antwort gefunden? Dann fragen Sie uns direkt, wir antworten gerne:

Google Playstore, App Store

Für die awenko:360-App benötigen Sie ein awenko:360-Benutzerkonto! Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir sind gerne für Sie da.

Weitere Einsatzgebiete für awenko:360

  • Wareneingang/ -ausgang / Inventuren

  • Produktions- & Linienkontrollen

  • Rückstellmusterlisten

  • Schulungen

  • Störungsprotokolle & Reparaturbelege

  • Betriebsbegehungen

  • Audits: intern oder beim Lieferanten

  • Reklamationen

  • Wartung & Instandhaltung

  • Prüfmittelüberwachnung, Kalibrierung

  • Reinigungsdokumentation

  • Glas- & Kunststoffregister